A A A A A
Bible Book List

Psalmen 101Schlachter 1951 (SCH1951)

PSALM 101

Der unsträfliche Weg

101 Ein Psalm Davids.

Von Gnade und Recht will ich singen;
dir, Herr, soll es klingen!
Ich möchte den unsträflichen Weg kennen lernen! -
Wann kommst du zu mir?
Ich will wandeln in Einfalt meines Herzens
inmitten meines Hauses.
Ich will nichts Schlechtes[a] vor meine Augen stellen;
Übertretung zu üben hasse ich,
es soll mir nicht ankleben.
Ein verkehrtes Herz soll von mir weichen;
den Bösen will ich nicht kennen lernen!
Wer seinen Nächsten heimlich verleumdet,
den vertilge ich;
wer stolze Augen und ein hochmütiges[b] Herz hat, den mag ich nicht.
Ich sehe auf die Treuen im Lande,
daß sie bei mir wohnen;
wer auf unsträflichem Wege wandelt, der soll mir dienen.
In meinem Hause soll keiner wohnen, der sich Betrügereien erlaubt;
wer Lügen redet, soll nicht bestehen vor meinen Augen.
Jeden Morgen will ich alle Gottlosen im Lande vertilgen,
um alle Übeltäter auszurotten
aus der Stadt des Herrn.

Footnotes:

  1. Psalmen 101:3 Schlechtes, w. keine Sache Belials (FES)
  2. Psalmen 101:5 hochmütiges, w. aufgeblasenes (FES)
Schlachter 1951 (SCH1951)

Copyright © 1951 by Geneva Bible Society

  Back

1 of 1

You'll get this book and many others when you join Bible Gateway Plus. Learn more

Viewing of
Cross references
Footnotes